Unser Musikkonzept

Ein Baustein der Persönlichkeitsbildung

Beim gemeinsamen Musizieren lassen sich viele Tugenden lernen.

Aufeinander hören, sich zurücknehmen, mal den Ton angeben, mal den eigenen Ton finden – nur gemeinsam sind wir vollkommen: Das sind nur einige der vielen Tugenden, die beim gemeinsamen Musizieren gelernt werden. Im Campus Erbenheim gibt es noch mehr davon.

Der Musikunterricht nimmt an der Europa-Schule Campus Erbenheim einen besonderen Stellenwert ein. Denn Musik bildet nicht nur den Geist. Eine umfassende musikalische Bildung, wie sie im gemeinsamen Musizieren stattfindet, stützt den ganzen Charakter eines Heranwachsenden. Wer gelernt hat, in der Gruppe zu musizieren, der hat einen Schatz gefunden, der ihn sein Leben lang begleiten wird. Denn gemeinsam zu musizieren ist eine einzigartige Quelle der Freude und Harmonie – und bietet ganz nebenbei einen besonderen Vorteil: Wer musizieren kann, hat eine Sprache gelernt, die auf der ganzen Welt verstanden wird, und mit der man überall Freunde finden und Freude machen kann.

Musik bildet die Persönlichkeit

Das Musizieren in der Gruppe legt schon in Kinderjahren den Grundstein zu einer ausgereiften und ausgeglichenen Persönlichkeit. Denn eine musikalische Erziehung hilft einem Kind und einem Jugendlichen, die Balance zwischen dem eigenen Ton, dem eigenen Interesse auf der einen Seite und dem Gesamtklang zusammen in der Gruppe und damit in der Gesellschaft zu finden. Zugleich fördert das Musizieren die Ausprägung der Persönlichkeit – indem in der Musik jeder seine eigene Facette, sein eigenes Instrument, seinen eigenen Ton einbringen kann: Mal laut und deutlich, mal leise und mehr im Hintergrund, um ein stimmiges Ganzes zu schaffen. Um diese Aufgabe zu meistern, freut sich der Campus Erbenheim, in der Person des Stufenleiters Andreas Leuck ein prachtvolles Exemplar eines Vollblutmusikers in ihren Reihen zu haben: „Dass wir ihn verpflichten konnten, macht uns alle ausgesprochen glücklich.“, sagt Schulleiter Dr. Gerhard Obermayr. „Wir haben mit Andreas Leuck einen hoch begabten und ausgesprochen professionellen Musiker in unserem Haus – das schätzen Schüler und Eltern genauso wie die Kollegen.“

Bläser und Sänger

Seit einigen Jahren wird an der Europa-Schule auf dem Campus Erbenheim im Rahmen des Musikunterrichtes eine Bläserklasse eingerichtet. Die Bläserklasse ist ein zweijähriges Projekt im regulären Musikunterricht der 5. und 6. Klasse. Hier erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ohne Voraussetzungen ein Orchesterblasinstrument wie Trompete, Posaune, Klarinette, Querflöte, oder Saxophon zu erlernen. Das Musizieren im Klassenverband schafft ein hohes Motivationsklima, das Auftritte und Konzerte verstärken. Neben den musikalischen Kompetenzen bewirkt die Bläserklasse auch einen sozialen Lerneffekt, etwa Teamfähigkeit und gegenseitige Rücksichtnahme. Zusätzlich zum herkömmlichen Musikunterricht lassen sich häufig tiefere theoretische Inhalte des Fachs Musik im Rahmen der Bläserklasse praktisch vermitteln und erfahrbar machen. Der betreuende Musiklehrer und zwei weitere Instrumentallehrer erlauben es, dass sowohl im Klassenverband als auch in Kleingruppen unterrichtet werden kann. Seit 2013 existiert parallel zur Bläserklasse auch eine Gesangsklasse, die ebenfalls über zwei Jahre läuft. Im Rahmen der Gesangsklasse lernen die Schülerinnen und Schüler durch gezielte Stimmbildung und Atemschule, ihre Gesangsstimme zu entdecken und auszubilden. Auftritte im Rahmen von schulischen Veranstaltungen fördern das Selbstbewusstsein und die Bühnenpräsenz der einzelnen Schüler.

Bildnachweis: Foto: Europa-Schule Dr. Obermayr e. V.

Aktuelle Ausgabe

Jetzt online im Magazin blättern

Spezialausgabe Business School

Über das Eduaktiv-Magazin

Wir wollen europäische Bildungsthemen stärker ins öffentliche Bewusstsein bringen und uns kritisch, aber auch möglichst konkret mit
Initiativen der europäischen Bildungspolitik auseinandersetzen. Auf unseren Seiten finden Sie Beiträge zu verschiedenen Themen rund
um die Aus- und Weiterbildung in Europa. Dazu gehören Berichte über Studien und Projekte, Rezensionen zu aktuellen Publikationen sowie Sammlungen von interessanten Links zu den einzelnen Themen und Rubriken.

Kontakt & Herausgeber

Dr. Gerhard Obermayr
European Education Circle e. V.
Hohenstaufenstraße 7, D-65189 Wiesbaden

Tel. +49 611 3601539-0
Fax +49 611 3601539-99
E-Mail: obermayr@obermayr.com